Home » Aktuelles » Honeywell neue MicroForce FMA Serie

MicroForce FMA Serie

Die FMA-Serie sind piezoresitive Karftsensoren bis 25 Newton mit digitalem Ausgang (I²C und SPI).  Sie sind voll kalibriert und temperatur-kompensiert und gleichen Abweichungen bei Messwandlern, Empfindlichkeit, Temperaturauswirkungen und Nichtlinearität mithilfe eines anwendungsspezifischen integrierten Schaltkreises (ASIC) aus. Die direkte mechanische Kupplung gewährleistet die einfache Herstellung einer Schnittstelle zum Sensor, den Anschluss von Leitungen, der Membran und eines Stößels, so dass reproduzierbare Leistungen und zuverlässige mechanische Anwendungsschnittstellen gewährleistet sind.

Die FMA-Serie wurde entwickelt, um den Kunden einen kompensierten und verstärkten Kraftsensor mit digitalem Ausgang und vielen Karftbereichen zu bieten, die zudem sehr klein und kostengünstig bei verbesserter Genauigkeit und Haltbarkeit sind. Sie bieten ein flexibles Design in einem großen Temperaturbreich.

Sie erreichen uns per Kontaktformular, email oder Telefon!