Home » Aktuelles » Neue unipolare digitale und bipolare magnetische Latch-Positionssensoren in Hall-Effekt-Technik

Die erhöhte Empfindlichkeit der Sensoren aus den Serien SS311PT und SS411P, SS340RT und SS440R sowie SS361RT und SS461R ermöglicht in bestimmten Anwendungen den Einsatz besonders preisgünstiger Magneten. Mit ihren äußerst kompakten Abmessungen benötigen die SS311PT / SS340RT / SS361RT-Sensoren weniger Platz auf der Platine, so dass kleinere, preiswertere Platinen realisiert werden können. Darüber hinaus ist der SS311PT / SS340RT / SS361RT auf Band- und Rollenmagazinen erhältlich und damit ideal für die kostengünstige, automatisierte Großserienbestückung geeignet. Die Sensoren kommen mit einer Versorgungsspannung von 3 Volt aus. Zwei verschiedene Gehäusebauformen ermöglichen Flexibilität in der Anwendung. Das SOT-23-Miniaturgehäuse zur Oberflächenmontage des SS311PT / 340RT / SS361RT kann auf Bändern oder Rollen geliefert werden. Der SS411P / SS440R / SS461R mit seinem flachen TO-92-Gehäuse ist lose erhältlich (1000 Stück pro Beutel). Potenzielle Anwendungsgebiete in Industrie und Transportwesen sind Geschwindigkeits- und Drehzahlerfassung, Motor- und Lüftersteuerungen, Durchflussmessung und Robotersteuerungen. In der Medizintechnik sind Anwendungen in Antriebsbaugruppen oder in der Medikamentendosierung möglich.